Fakten
Startseite -> Kriminalität -> Gerichtsverfahren in Kalifornien
Fakten-Kategorien
Suche

Linktipps
Hier kaufen Sie Druckerpatronen günstig
Infos zum KFZ Versicherungwechsel
Wusstest du schon...
Gerichtsverfahren von kalifornischen Insassen kosteten die Steuerzahler im Jahre 1994 mehr als 25 Millionen Dollar.

Weitere interessante Fakten aus der Kategorie Kriminalität:

Wusstest du schon...
Die Polizei in Radnor, Pennsylvania, befragte einen Verdächtigen und setzte ihm ein Metallsieb auf den Kopf und verbanden dieses mit Kabeln an einen Kopierer. Auf ein Blatt schrieben sie "Er lügt" und legten es in den Kopierer. Der Polizist drückte jedesmal die Kopier-Taste, wenn er davon ausging, dass der Verdächtige nicht die Wahrheit sagte. In der Annahme, dass der Lügendetektor wirklich funktioniert, gestand der Mann seine Tat.
Wusstest du schon...
Ein Verdächtiger, der des Kokainhandels verdächtigt wurde, konnte nach einer kurzen Verfolgungsjagd gestellt werden: Er trat auf seine zu weit unten sitzende Baggy-Hose, fiel hin und brach sich seinen Unterschenkelknochen.
Alle Fakten aus der Kategorie Kriminalität.
Startseite
Vorschlag
Impressum
Wenn Sie diese Seite verlinken möchten, benutzen Sie einfach folgenden Link:
http://interessante-fakten.de/188/Gerichtsverfahren-in-Kalifornien.html
23.05.2017, 05:21 Uhr