Fakten
Startseite -> Haushalt
Fakten-Kategorien
Suche

Linktipps
Hier kaufen Sie Druckerpatronen günstig
Infos zum KFZ Versicherungwechsel

Fakten aus der Kategorie Haushalt



Wusstest du schon...
Die Marke Johnson & Johnson's BAND-AID klebende Bänder gibt es seit über 80 Jahren.
Wusstest du schon...
John F. Kennedy's Stuhl aus Stein wurde für 453500 Dollar versteigert.
Wusstest du schon...
Während des Zweiten Weltkrieges wurden Kleider erfunden, die Gummibänder hatten. Das Metall in den Reißverschlüssen wurde nämlich für den Krieg gebraucht.
Wusstest du schon...
Es kostet ungefähr 3 Cent einen amerikanischen 1-Dollar-Schein herzustellen.
Wusstest du schon...
Anfang 1900 gab es einen Telefon-Mann der ein Telefon auf den Rücken geschnallt hatte und Hausbesuche machte, damit die Leute von ihm aus telefonieren konnten.
Wusstest du schon...
In einer Klopapierverbrauch-Studie, fand man heraus, dass die Amerika das meiste Klopapier verbrauchen. Pro Gang zur Toilette benutzen sie 7 Blätter.
Wusstest du schon...
Sony verkaufte 1998 aus Versehen 700000 Videokameras mit denen man durch Kleider sehen konnte.
Wusstest du schon...
23 Leute wurde 1989 in Jacksonville, Florida, extra eingestellt nur um Toiletten zu spülen, damit die Rohre nicht einfrohren.
Wusstest du schon...
Was man 1981 unbedingt haben musste, war ein Zauberwürfel mit Bildern von Prinz Charles und Prinzessin Diana drauf.
Wusstest du schon...
1903 gab e seine Buntstiftbox mit nur 8 Stiften zu kaufen. Sie wurde für 5 Cents verkauft.
Wusstest du schon...
Der Kleiderbügel wurde 1902 erfunden. Eigentlich hat ihn Albert Parkhouse erfunden, der frustriert war er seine Jacke immer an einen Haken in seiner Firma hängen musste. Seine Firma fand, dass der Kleiderbügel eine gute Idee sei und ließ ihn sich patentieren. Unglücklicherweise hat Parkhouse nie Geld für seine Idee bekommen.
Wusstest du schon...
Vor hunderten von Jahren, konnten es sich nur die reichen Leute leisten, Unterwäsche zu tragen.
Wusstest du schon...
Die Priester im alten Ägypten waren die einzigen, denen es erlaubt war Baumwoll-Kleider zu tragen.
Wusstest du schon...
Die Frisbee hat ihren Namen von William Russel Frisbee, einem Kuchen-Verpacker. Er hat seine Kuchen auf einer dünnen Platte verkauft, auf der Frisbee stand. Als Frederick Morrison darüber nachdachte, aus Untertassen etwas herzustellen, dass man werfen kann, wurde er von den Yale-Studenten eines besseren belehrt. Die nutzten nämlich die Kuchenplatte und spielten damit. Deswegen nannte er dann seine Erfindung Frisbee.
Wusstest du schon...
Frankreich wird auch die Haupttstadt des Parfumes genannt.
Wusstest du schon...
Der amerikanische Präsident William Taft ließ 1909 den Stall im Weißen Haus zu einer Garage für 4 Autos umbauen.
Wusstest du schon...
Jede Sekunde werden irgendwo in der Welt zwei Barbiepuppen verkauft.
Wusstest du schon...
Wenn man einen Toaster nach dem Benutzen immer noch in der Steckdose lässt, verbraucht man weiterhin Energie.
Wusstest du schon...
Die frühen Römer nutzten die Stacheln des Stachelschweins als Zahnstocher.
Wusstest du schon...
Weil Blei und Metall im Zweiten Weltkrieg knapp waren, verpackte man Zahnpasta in Plastiktuben. Das ist bis heute so beibehalten worden.

zurück weiter

Seiten: 1 2 3 4 5 6
Startseite
Vorschlag
Impressum
Wenn Sie diese Seite verlinken möchten, benutzen Sie einfach folgenden Link:
http://interessante-fakten.de/Haushalt/60.html
30.03.2017, 08:35 Uhr