— Wissenschaft

Eine Liste von interessanten Fakten & Tatsachen zum Thema — Wissenschaft. Ob nun einfach zur Unterhaltung, zur Ablenkung bei Langweile, zum Schmunzeln oder auch zum Angeben. Hier werden Sie fündig, auch ohne lange Suche.

— Interessante Fakten — Wissenschaft

Wusstest du schon...

Kaltes Wasser ist schwerer als heißes. Wasser hat bei 4°C seine höchste Dichte. Wird es noch kälter, wird es wieder leichter. Das ist der Grund, weshalb Eis schwimmt.
Vineger war die stärkste Säure, die in vergangenen Zeiten bekannt war.
Die Schallgeschwindigkeit muss überschritten werden, damit es einen Knall gibt.
Die radioaktive Substanz Americanium 241 wird in vielen Rauchmeldern benutzt.
Der Planet Venus hat den längsten Tag.
Der Planet Saturn hat eine niedrigere Dichte als Wasser.
Das Gegenteil von Vacuum ist Plenum.
Der schiefe Turm von Pisa soll angeblich zwischen 2010 und 2020 umfallen.
Die Härte von Eis ist vergleichbar mit der Härte von Beton.
Der erste tragbare Rechner, der von Texas Instruments verkauft wurde, wog nur 2,5 Pfund und kostete etwa 150 Dollar (1971).
Das erste von Menschenhand hergestellte Gerät, dass die Schallgeschwindigkeit durchbricht, war die Lederpeitsche.
Insektizit DDT - Wissenschaft
Das erste von Menschenhand hergestellte Insektizit war DDT.
Erste Atombombe - Wissenschaft
Die erste Atombombe explodierte in Trinity Site in New Mexico.
Die erste Firma, die sich im Silicon Valley niederließ, war Hewlett-Packard 1938. Die Stanford Absolventen Bill Hewlett and Dave Packard starteten ihre Firma in einer Garage in Palo Alto mit 1538 Dollar.
Osmium - Wissenschaft
Die dichteste Substanz auf Erden ist das Metall Osmium.
Die Farbe Schwarz wird durch die komplette Absorption von Lichtwellen produziert.
Cäsium-Atome - Wissenschaft
Die Uhr am National Bureau of Standards in Washington, D.C., verliert in 300 Jahren nur eine Sekunde. Sie besteht aus Cäsium-Atomen.
Sterling Silber ist kein pures Silber. Pures Silber ist zu weich, um es für Besteck zu benutzen. Es wird darum mit Kupfer gemischt: 92,5% Silber und 7,5% Kupfer.
Bei der Produktion von Papier wird Stärke benutzt. Es ist dazu da, damit die Tinte beim Druck in das Papier eindringen kann. Billigeres Papier besteht aus weniger Stärke-darum hat man schwarze Arme, wenn man morgens auf der Zeitung lehnt.
Töne durch Stahl - Wissenschaft
Töne gelangen 15 mal schneller durch Stahl als durch die Luft.
Töne mit den richtigen Vibrationen können Löcher durch feste Objekte bohren.
Die ersten Fernseher strahlten extreme Röntgenstrahlen aus, genauso wie Computerbildschirme es einst taten. Ärzte behaupteten, dass Sehstörungen davon kommen könnten, wenn man zu dicht vor dem Fernseher sitzt. Es bleiben jedoch keine anhaltenden Schäden.
Regen beinhaltet Vitamin B12.
Plutonium wurde das erste Mal am 20. August 1942 von dem Wissenschaftler Glenn Seaborg und seinen Kollegen von der University of Chigago gewogen. Es ist das erste Element, dass von Menschenhand hergestellt wurde.
Software produzierende Länder - Wissenschaft
Neben der USA ist Irland das größte Software produzierende Land der Welt.
Radioaktive Zähne - Wissenschaft
Die hälfte aller falschen Zähne haben eine bestimmte Form von Radioaktivität.
Flüssiges Metall - Wissenschaft
Quecksilber ist das einzige Metal, dass flüssig ist bei Zimmertemperatur
Alkohol im Urin - Wissenschaft
Labortests können 6 bis 12 Stunden nachdem man aufgehört hat zu trinken, Alkohol im Urin nachweisen.
Größter Planet - Wissenschaft
Jupiter ist der größte Planet im Sonnensystem.
Auflösung eines Plastikbechers - Wissenschaft
Ein Plastikbecher braucht 50000 Jahre um sich aufzulösen.
In Mexico in der Durango Wüste gibt es einen Fleck der "Zone der Stille" genannt wird. Dort empfängt man kein Radio oder TV-Signal. Leute sagen, dass manchmal Feuerbälle am Himmel sehen.
1980 kam das Spiel PAC-MAN auf den Markt-das beliebteste Videospiel aller Zeiten. Eigentlich sollte es PUCK MAN heißen, die Erfinder sahen aber eine Gefahr darin, dass Leute Teile des P's abkratzen würden.
Heißes Wasser - Wissenschaft
Heißes Wasser ist schwerer als kaltes.
Gletscher speichern 75 Prozent des Frischwassers der Erde.
Der deutsche Chemiker Henning Brand entdeckte Phosphor als er Urin untersuchte.
Von Computern abhängig sein - Wissenschaft
Ob es der kleinste Mikroprozessor ist oder der riesigste Großrechner, der durchschnittliche Amerikaner ist täglich abhängig von 264 Computern.
Figlet, das ASCII Schrift Umwandler Programm steht für Frank, Ian und Glenn's LETters.
Experimente in Deutschland und an der Universität von Southampton in England haben gezeigt, dass schon kleine Geräusche die Pupillen der Augen beeinflussen und das Sehen sich verändern kann.
Jedes Jahr werden etwa 98 Prozent der Atome im menschlichen Körper ausgetauscht.
Jeder Mensch verbrachte etwa eine halbe Stunde als einzelne Zelle.
Fakten, Tatsachen und wissenswertes gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht verblüffende, überraschende oder auch lustige Fakten zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern. Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Tatsachen angeht. Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.
Kennen Sie noch mehr interessante Fakten, die hier (noch) nicht erwähnt werden? Haben wir inhaltliche oder grammatikalische Fehler in dieser Liste gemacht?
Dann Zögern Sie bitte nicht, uns zu schreiben! Mit Ihrem Wissen & Ihrer Hilfe wird interessante-fakten.de immer besser.

zurück         weiter  

Seiten:     1   2   3   4