// Mexikanische Springbohnen //

Mexikanische Springbohnen springen, weil sich Mottenlarven im Inneren befinden.

Beim Erhitzen beginnt die Larve der Springbohnenmotte, die im inneren des Samens lebt, heftig zu zucken, so dass sich der gesamte Samen ruckartig bewegt. Dadurch versucht die Larve, den Samen (der knapp 1 cm lang ist) in eine kühlere Umgebung zu rollen, um Austrocknung und damit den Tod zu vermeiden.

Hier werden interessante & lustige Fakten präsentiert. Einige gehören eher zu der Rubrik sinnloses, unnützes oder auch nutzloses Wissen. Wie dem auch sei, manche sind wissenswert, anderer eher unterhaltsam oder zum Schmunzeln oder bzw. zum Angeben geeignet.

Wusstest du schon ...

Alle interessanten Fakten bzw. unnützes Wissen zum Thema Trinken & Essen.