// Die Wurzel //

In einer Wurzel gibt es ein sogenanntes Leitbündel. In der Sprossachse befinden sich kleine Leitbündel, die folgendermaßen aufgebaut sind: Festigungsgewebe, Phloem (Nährstoffleitungsbahnen), Kambium, Xylem (Wasserleitungsbahnen).

Das Kambium trennt Phloem und Xylem und ist teilungsfähig. Die Wurzelhaare, die wir sehen können, nehmen Mineralsalze aus den Bodenteilchen auf. Nun wird das Wasser bis zu den Blättern transportiert. (Wenn du mehr über Blätter wissen willst, gib es ein!)
Regeln für die Zusammenfassung: unser Steckbrief ist kurz & knapp, in einer klaren Sprache auf Deutsch geschrieben und nennt die Dinge beim Namen.
Sowohl die Bedeutung, als auch die Definition und Herkunft des Begriffs sowie seine Abkürzung wird in einer prägnanten Übersicht, die die wichtigsten Inhalte enthält, verständlich erläutert. Wenn es der Sachverhalt erlaubt, werden die Daten in einer Tabelle als Liste präsentiert.

Schon gewusst ...

Kokosnuss ...


Zur Übersicht aller interessanten Fakten & wissenswerten Tatsachen zum Thema Pflanzen.

Bei Objekten aus der realen Welt werden selbstverständlich auch die Dimensionen wie Höhe, Breite, Tiefe und Länge, Gewicht, bzw. Entfernung, Geschwindigkeit sowie die Zusammensetzung mit in die Analyse einbezogen. Das erklärte Ziel dieser Einträge ist, zur Verbreitung des gesicherten Wissens auf einer soliden Basis beizutragen.