// Die Belastung des 24 Stunden Tages //

Spätestens mit dem Beginn der kommerziellen Phase des Internets im Jahre 1990 und seiner raschen Verbreitung hat unsere Welt begonnen, 24 Stunden am Tag aktiv zu sein. Das Internet gewährleistet uns die Möglichkeit rund um die Uhr jede erdenkliche Art von Information abzurufen.

Jedoch selbst werden wir ebenso 24 Stunden lang mit Daten nahezu bombardiert und haben seit geraumer Zeit damit begonnen uns dieser Informationsüberlastung zu entziehen. Das bewusste Ausblenden der auf uns permanent einströmenden Nachrichten findet in den Köpfen der Menschen schon längst statt. Daran, dass wir nur noch circa 2% der uns 24 Stunden dargebotenen Faktenansammlung aufnehmen, sind Werbung und Medien nicht ganz teilnahmslos.

Dennoch genießen wir die Vorteile, die uns eine 24 Stunden am Tag bestehende Vernetzung verschafft. Ich nutzte diese Option genauso wie jeder andere von uns auch. Die positiven Eigenschaften des 24 Stunden-online-Seins sind ebenso wenig zu verachten wie die negativen Faktoren. Die immensen Datenmengen vergrößern sich sekündlich. Das bedeutet im Gegenzug, dass wir in jedem Augenblick auf mehr Wissen und Funktionen zurückgreifen und diese verwenden können. Somit besteht rund um die Uhr nicht nur die Option, Lebensmittel online einzukaufen, Flüge zu buchen oder zu schauen, wie auf der anderen Seite der Erde das Wetter gerade so ist, sondern gleichzeitig unsere Miete zu bezahlen, mit Bekannten aus Australien zu chatten oder die neuesten Nachrichten zu lesen.

Dem uns zur Verfügung stehenden 24 Stunden Service sind keine Grenzen gesetzt. Daran haben sich bereits zahlreiche Dienstleistungsfirmen angepasst. Heutzutage kann man rund um die Uhr trainieren, in Supermärkten shoppen und auch ohne Auto mobil sein. Besonders in dem Bereich der Informationstechnik oder Auskunftserteilung sind die Mitarbeiter so in Schichten eingeteilt, dass eine 24 Stunden Erreichbarkeit ermöglicht wird. Diese Ladenzeiten geben häufig Grund zur Diskussion, da der Arbeitnehmer dabei oftmals benachteiligt wird. In so gut wie allen Fällen leiden soziale Kontakte und das Privatleben enorm unter dieser 24 Stunden Belastung.

Hier werden interessante & lustige Fakten präsentiert. Einige gehören eher zu der Rubrik sinnloses, unnützes oder auch nutzloses Wissen. Wie dem auch sei, manche sind wissenswert, anderer eher unterhaltsam oder zum Schmunzeln oder bzw. zum Angeben geeignet.

Wusstest du schon ...

Alle interessanten Fakten bzw. unnützes Wissen zum Thema Unnützes Wissen.