// Sibirien – Mit Schnecken Werfen //

In Nord-Sibirien ist es Brauch, dass Frauen, wenn sie mit einem Mann flirten wollen, diesen mit Feldschnecken bewerfen.
Sie wollen so die Aufmerksamkeit des Angebeteten erhaschen. Verliebte Frauen sorgen mit dieser Aktion eine erste Kontaktaufnahme und zetteln z.B. ein Gespräch an.

Siehe auch:
Bedeutung von Sibirien

Liebesspiel & Paarung bei Schnecken


Viele Schneckenarten (zum Beispiel die Weinbergschnecke) sind Zwitter, das heißt, jedes Tier produziert männliche und weibliche Keimzellen, kann sich aber nicht selber befruchten.

Die Paarung findet erst nach einem mehrstündigen Liebesspiel statt. Die Schnecken betasten sich zunächst mit den Fühlern, und kriechen mit den Fußsohlen aneinander.

Im Verlauf des Liebesspiels kann es zur Anwendung des sogenannten „Liebespfeils“ kommen. Diese etwa 11 Millimeter lange Ausstülpung wird dem Partner in den Fuß gestochen (siehe auch Pensifechten). Dabei wird dann ein Sekret injiziert, das das die Chancen zur Fortpflanzung der Samenzellen erhöht.

Bei der Begattung bleiben die beiden Schnecken verbunden und tauschen ein Samenpaket, die so genannte Spermatophore, mit den Samenzellen aus.

Kurze Übersicht aller zur Kategorie Frau (171) zugeordenten Fakten.

Regeln für die Zusammenfassung: unser Steckbrief ist kurz & knapp, in einer klaren Sprache auf Deutsch geschrieben und nennt die Dinge beim Namen.
Sowohl die Bedeutung, als auch die Definition und Herkunft des Begriffs sowie seine Abkürzung wird in einer prägnanten Übersicht, die die wichtigsten Inhalte enthält, verständlich erläutert. Wenn es der Sachverhalt erlaubt, werden die Daten in einer Tabelle als Liste präsentiert.

Schon gewusst ...



Hier gibt es wirklich spannendes unnützes Wissen. Wir tragen täglich sinnlose, unnütze oder auch nutzlose Fakten aus allen Lebensbereichen zusammen, um Dich damit zu verblüffen. Zugegeben, es gibt Wichtigeres auf der Welt. Zur Übersicht aller interessanten Fakten & wissenswerten Tatsachen zum Thema Unnützes Wissen.

Bei Objekten aus der realen Welt werden selbstverständlich auch die Dimensionen wie Höhe, Breite, Tiefe und Länge, Gewicht, bzw. Entfernung, Geschwindigkeit sowie die Zusammensetzung mit in die Analyse einbezogen. Das erklärte Ziel dieser Einträge ist, zur Verbreitung des gesicherten Wissens auf einer soliden Basis beizutragen.