// Chamäleon-Zunge //

Die Zungen der Chamäleons haben ein Länge von typischerweise des 1,5 bis 2-fachen der Länge ihrer Körper (ohne den Schwanz) und erreichen ihr Ziel in unter 0,05 Sekunden. In jüngster Zeit wurden kleinere Chamäleons mit proportional noch längeren Zungenapparaten entdeckt.

Alle Chamäleons sind in erster Linie Insektenfresser, die durch ballistische Projektion ihrer langen Zungen Beute fangen, die sich in einiger Entfernung befindet. Der Vorgang (vor –und zurückschnellen) dauert insgesamt weniger als eine Zehntelsekunde.

Der Zungenschuss erfolgt mit extrem hoher Leistung und erreicht die Beute in nur 20 bis 40 Millisekunden, wobei mit Beschleunigungen von mehr als 41 g gestartet wird. Die Kraft, mit der die Schleuder-Zunge herausschnellt beträgt mehr als 3000 Watt/kg, übersteigt diejenige, die der Muskel produzieren kann, was auf das Vorhandensein eines elastischen Leistungsverstärkers hinweist.

Hier werden interessante & lustige Fakten präsentiert. Einige gehören eher zu der Rubrik sinnloses, unnützes oder auch nutzloses Wissen. Wie dem auch sei, manche sind wissenswert, anderer eher unterhaltsam oder zum Schmunzeln oder bzw. zum Angeben geeignet.

Wusstest du schon ...

Alle interessanten Fakten bzw. unnützes Wissen zum Thema Reptilien.