// Saguaro Kaktus //

Der Saguaro (Carnegiea gigantea) ist eine baumartige Kaktusart die über 12 m hoch werden kann. Er ist heimisch in der Sonoran-Wüste (USA und Mexiko).
Sein wissenschaftlicher Name wurde zu Ehren von Andrew Carnegie vergeben. 1994 wurde der Saguaro Nationalpark in der Nähe von Tucson, Arizona, zum Schutz dieser Art und ihres Lebensraums gegründet.

Saguaros haben eine relativ lange Lebensdauer von oft über 150 Jahren. Sie können ihren ersten Seitenarm jedoch erst im Alter von 75 Jahren wachsen lassen. Ein Saguaro Kaktus ohne Arme wird als Speer bezeichnet.

Ein Saguaro ist in der Lage, erhebliche Mengen an Wasser aufzunehmen und zu speichern, wobei er sich dabei sichtbar ausdehnt und ein Gewicht von 1.500 - 2.200 kg erreichen kann.

Kurze Übersicht aller zur Kategorie Bäume (260) zugeordenten Fakten.

Regeln für die Zusammenfassung: unser Steckbrief ist kurz & knapp, in einer klaren Sprache auf Deutsch geschrieben und nennt die Dinge beim Namen.
Sowohl die Bedeutung, als auch die Definition und Herkunft des Begriffs sowie seine Abkürzung wird in einer prägnanten Übersicht, die die wichtigsten Inhalte enthält, verständlich erläutert. Wenn es der Sachverhalt erlaubt, werden die Daten in einer Tabelle als Liste präsentiert.

Schon gewusst ...

Kokosnuss ...


Zur Übersicht aller interessanten Fakten & wissenswerten Tatsachen zum Thema Pflanzen.

Bei Objekten aus der realen Welt werden selbstverständlich auch die Dimensionen wie Höhe, Breite, Tiefe und Länge, Gewicht, bzw. Entfernung, Geschwindigkeit sowie die Zusammensetzung mit in die Analyse einbezogen. Das erklärte Ziel dieser Einträge ist, zur Verbreitung des gesicherten Wissens auf einer soliden Basis beizutragen.