// Bahnhof Lingen //

Öffnungszeiten

Ab dem 15. April 2018 gelten für die Verkaufsstellen des Bahnhofs Lingen (Ems) neue Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.08:30 - 17:30
Samstag08:00 - 13:00
SonntagGeschlossen

Lage

Der Bahnhof befindet sich am östlichen Rand der Lingener Innenstadt; Auf dem ehemaligen Postgelände südwestlich des Bahnhofs wurde 2007 die Lookentor-Einkaufspassage eröffnet.

Adresse

Bahnhof Lingen (Ems)
Bernd-Rosemeyer Str. 18
49809 Lingen

Renovierung

Durch das gemeinsame Engagement der Deutschen Bahn AG und der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) wurde der Bahnhof Lingen (Ems) kundenfreundlich renoviert.Im Rahmen des Sofortprogramms für Bahnhöfe sind die Klinkerfassade und die Sandsteinsockel des Bahnhofsgebäudes wieder instand gesetzt worden. Die Empfangshalle entspricht nach der Renovierung dem historischen Vorbild, und das Gebäude wurde brandschutztechnisch auf den neuesten Stand gebracht.Auf den Bahnsteigen sind zwei Wetterschutzhäuschen und Informationsvitrinen saniert, Lichtmasten neu gestrichen, neue Abfallbehälter und Sitzbänke aufgestellt worden. Die Kosten für die Modernisierung betrugen rund 280 000 Euro; das Land Niedersachsen übernimmt davon 75 Prozent.
Im Bereich der Vermietung sind ein Geschäft (Kiosk) mit Reisebedarf, Getränken und Süßigkeiten sowie ein Café in das Gebäude eingezogen. Dafür hat die Deutsche Bahn AG noch einmal allein rund 50 000 Euro investiert und die Pächter beteiligten sich mit circa 150 000 Euro, was sich dann auf insgesamt eine halbe Million addiert.

Da der Bahnhof unter Denkmalschutz steht, wurden alle Arbeiten in enger Abstimmung mit der Behörde für Denkmalsschutz durchgeführt.

Verbindungen

Der Bahnhof befindet sich an der km 239,8 langen Strecke 2931 Hamm–Emden (Kursbuchstrecke 395). Er ist mit monatlich 30.000 Fahrgästen einer der bedeutendsten Bahnhöfe an der Emslandstrecke; sowohl im Freizeit-, im Ausbildungs- als auch im Berufsverkehr.

ZugTypLinien-VerlaufTakt
IC 35Norddeich Mole – Emden – Lingen – Münster – Recklinghausen – Duisburg – Köln – Koblenz – (Mainz – Mannheim – (Stuttgart (nur Sa)) – Karlsruhe – Offenburg – Singen – Konstanz (nur Fr und Sa))zweistündlich
RE 15Münster – Rheine – Lingen – Leer – Emdenstündlich

Sonstiges

Lingen liegt an der 1855 eröffneten Hannoverschen Westbahn; der nördliche Abschnitt wird als Emsland-Strecke bezeichnet. Die an der Ems und grenznah zu den Niederlanden gelegene Stadt hat knapp 60.000 Einwohner und ist damit die mit Abstand größte Stadt des Landkreises.

Der Busbahnhof auf dem Bahnhofsvorplatz ist zentraler Knotenpunkt für das Einzugsgebiet (zum Teil auf den Schülerverkehr ausgelegt) um Lingen, das von der Verkehrsgemeinschaft Emsland-Süd (VGE) betrieben wird.

Regeln für die Zusammenfassung: unser Steckbrief ist kurz & knapp, in einer klaren Sprache auf Deutsch geschrieben und nennt die Dinge beim Namen.
Sowohl die Bedeutung, als auch die Definition und Herkunft des Begriffs sowie seine Abkürzung wird in einer prägnanten Übersicht, die die wichtigsten Inhalte enthält, verständlich erläutert. Wenn es der Sachverhalt erlaubt, werden die Daten in einer Tabelle als Liste präsentiert.

Schon gewusst ...



Städte, Dörfer, Gebäude, Monumente, Gebirge sowie Denkmäler können lebhafte Geschichten „erzählen“. Hier haben wir eine Sammlung von interessanten & wissenswerten (teilweise auch kuriosen) Fakten zum Thema Sehenswürdigkeiten aller Art zusammengestellt. Zur Übersicht aller interessanten Fakten & wissenswerten Tatsachen zum Thema Orte.

Bei Objekten aus der realen Welt werden selbstverständlich auch die Dimensionen wie Höhe, Breite, Tiefe und Länge, Gewicht, bzw. Entfernung, Geschwindigkeit sowie die Zusammensetzung mit in die Analyse einbezogen. Das erklärte Ziel dieser Einträge ist, zur Verbreitung des gesicherten Wissens auf einer soliden Basis beizutragen.