Vögel – Fakten von 40 bis 60

Kakapo aus Neuseeland
In Neuseeland gibt es den Kakapo. Er hat einen grünen Körper mit braunen und gelben Stellen. Seine Name stammt von den Maoris und heißt „Nachtpapagei“.
Vögel aus dem Regenwald
Manche Vögel aus dem Regenwald in Südamerika brüten in Kanada im Sommer und kommen im Winter wieder nach Südamerika zurück.
Gesang der männlichen Vögel
Männliche Vögel singen hauptsächlich deswegen, um ihr Revier zu markieren und Weibchen anzulocken. Weibchen bevorzugen diejenigen, die am meisten singen.
Vogel-Gesang
Baby-Singvögel lernen das Pfeifen von den erwachsenen Vögeln ihrer Art und wenn sie von Vögel einer anderen Art großgezogen werden, singen sie nicht wie ihre Verwandten.
Hahnenkampf
Laut dem Wall Street Journal, ist der Markt für den Hahnenkampf riesig: Auf den Philippinen gibt es 5 Millionen Hähne die nur dafür da sind.
Totale Bildschärfe
Ein Vogel sieht alles in einer totalen Sehschärfe, während sich das menschliche Auge auf bestimmte Entfernungen anpassen muss.
Vögel ohne Zähne
Ein Vogel "kaut" mit seinem Magen. Weil Vögel keine Zähne haben, kauen sie immer auch ein paar kleine Steinchen mit. Die Steinchen bewegen sich im Magen und vermahlen das Futter, dass durch den Magen gelangt.
zurück weiter

Seiten:     1   2   3