// Postkartensammler //

Die Deltiologie (aus dem Griechischen: Deltos = "Schreibtafel, Brief" + -logia = "Wissenschaft") ist das Studium und die Sammlung von Postkarten. Professor Randall Rhoades aus Ashland, Ohio, prägte 1945 dieses Wort. Es dauerte zunächst etwa 20 Jahre, bis der Name in einem Wörterbuch erschien. Im Deutschen ist der Begriff „Philokartie“ wesentlich gebräuchlicher.

Im Vergleich zur Philatelie (Briefmarkenkunde) kann die Identifizierung des Ortes und der Produktionszeit einer Postkarte oft eine unmögliche Aufgabe sein, da Postkarten im Gegensatz zu Briefmarken dezentral und unkontrolliert hergestellt werden. Aus diesem Grund entscheiden sich einige Sammler dafür, ihre Ankäufe auf Karten von bestimmten Künstlern und Verlegern oder nach Zeit und Ort zu beschränken.
Regeln für die Zusammenfassung: unser Steckbrief ist kurz & knapp, in einer klaren Sprache auf Deutsch geschrieben und nennt die Dinge beim Namen.
Sowohl die Bedeutung, als auch die Definition und Herkunft des Begriffs sowie seine Abkürzung wird in einer prägnanten Übersicht, die die wichtigsten Inhalte enthält, verständlich erläutert. Wenn es der Sachverhalt erlaubt, werden die Daten in einer Tabelle als Liste präsentiert.

Schon gewusst ...



Sprache ist ein System, das aus der Entwicklung, dem Erwerb, der Pflege und der Nutzung komplexer Kommunikationssysteme besteht, insbesondere der menschlichen Fähigkeit, dies zu tun; und eine Sprache ist jedes spezifische Beispiel für ein solches System. Zur Übersicht aller interessanten Fakten & wissenswerten Tatsachen zum Thema Sprache.

Bei Objekten aus der realen Welt werden selbstverständlich auch die Dimensionen wie Höhe, Breite, Tiefe und Länge, Gewicht, bzw. Entfernung, Geschwindigkeit sowie die Zusammensetzung mit in die Analyse einbezogen. Das erklärte Ziel dieser Einträge ist, zur Verbreitung des gesicherten Wissens auf einer soliden Basis beizutragen.