// Hitler ist Mann des Jahres //

Im Jahr 1938 wurde Adolf Hitler von dem Time Magazine zum „Mann des Jahres“ gekürt.

Hitler bekam den Titel für seine Taten als Reichskanzler. In dieser Rolle leitete er 1938 den „Anschluss Österreichs“. Außerdem wurden infolge des Münchner Abkommens vom 29. September 1938 die Sudetendeutsche Gebiete vom Deutschen Reich annektiert

„Person des Jahres“ (bis 1999 „Mann des Jahres“ oder „Frau des Jahres“ genannt) ist eine jährliche Ausgabe des US-Nachrichtenmagazins Time, das eine Person, eine Gruppe, eine Idee oder ein Objekt präsentiert und porträtiert, welches "zum Guten oder Schlechten .... am meisten getan hat, um die Ereignisse des Jahres zu beeinflussen". Trotz des Namens wird der Titel nicht nur an Einzelpersonen vergeben, z.B. für die „Whistleblower“ im Jahr 2002.

Trotz der gegenteiligen Aussagen der Zeitschrift wird die Bezeichnung oft als Ehre angesehen und als Auszeichnung oder Preis bezeichnet, allein aufgrund vieler früherer Auswahlen berühmter und bewundernswerter Menschen. Das Time Magazine weist jedoch darauf hin, dass kontroverse Persönlichkeiten wie Adolf Hitler (1938), Joseph Stalin (1939 und 1942), Nikita Chruschtschow (1957) und Ayatollah Khomeini (1979) ebenfalls den Titel für die Konsequenzen ihrer Handlungen erhalten haben.

Hier werden interessante & lustige Fakten präsentiert. Einige gehören eher zu der Rubrik sinnloses, unnützes oder auch nutzloses Wissen. Wie dem auch sei, manche sind wissenswert, anderer eher unterhaltsam oder zum Schmunzeln oder bzw. zum Angeben geeignet.

Wusstest du schon ...

Alle interessanten Fakten bzw. unnützes Wissen zum Thema Geschichte.