// Nase und Ohren wachsen ein Leben lang //

Zwischen dem 30. und dem 70. Lebensjahr wächst die Nase um etwa einen halben Zentimeter und die Ohren um etwa einen Zentimeter. Das kann sich natürlich individuell unterschiedlich stark ausprägen.

Wenn man Fotos von älteren Menschen mit denen aus ihrer Jugend (oder als sie noch ganz klein waren und kurze reizende Stupsnäschen hatten) vergleicht, kann man diesen Effekt gut erkennen.

Die Ursache: Während der Rest des Körpers bis zum 70.Lebensjahr schrumpft oder in die Breite geht, wachsen Nase, Ohren und die Ohrmuschel weiter. Die Knorpelzellen sind im Alter teilungsfreudiger als der Rest der Körperzellen. Hinzu kommt, dass das schwächer werdende Bindegewebe die Zellen nicht mehr so eng zusammen halten kann.

Kurze Übersicht aller zur Kategorie Nase (264) zugeordenten Fakten.

Regeln für die Zusammenfassung: unser Steckbrief ist kurz & knapp, in einer klaren Sprache auf Deutsch geschrieben und nennt die Dinge beim Namen.
Sowohl die Bedeutung, als auch die Definition und Herkunft des Begriffs sowie seine Abkürzung wird in einer prägnanten Übersicht, die die wichtigsten Inhalte enthält, verständlich erläutert. Wenn es der Sachverhalt erlaubt, werden die Daten in einer Tabelle als Liste präsentiert.

Schon gewusst ...

Paruresis ...


Wir müssen uns häufiger mal mit Fragen auf dem Gebiet der Medizin auseinandersetzen. Hier haben wir eine Sammlung von interessanten & wissenswerten (manchmal auch kuriosen) medizinischen Fakten zusammengestellt. Zur Übersicht aller interessanten Fakten & wissenswerten Tatsachen zum Thema Medizin.

Bei Objekten aus der realen Welt werden selbstverständlich auch die Dimensionen wie Höhe, Breite, Tiefe und Länge, Gewicht, bzw. Entfernung, Geschwindigkeit sowie die Zusammensetzung mit in die Analyse einbezogen. Das erklärte Ziel dieser Einträge ist, zur Verbreitung des gesicherten Wissens auf einer soliden Basis beizutragen.