Giraffen-Herz — Fakten

Das Herz einer ausgewachsenen Giraffe wiegt im Durchschnitt 12 Kilo.

Ausgewachsene Giraffen sind 4,3-5,7 m groß, mit wobei die Männchen größer als die Weibchen sind. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1.200 kg für erwachsenen männliche Tiere und 800 kg für weibliche. Die Giraffe hat einen extrem verlängerten Hals, der bis zu 2-2,4 m lang sein kann und einen Großteil der vertikalen Höhe des Tieres ausmacht.

Das Kreislaufsystem der Giraffe hat aufgrund ihres aufrechten langen Halses mehrere Adaptionen.
Ihr Herz, das mehr als 13 kg wiegen kann und etwa 60 cm lang ist, muss etwa das Doppelte des Blutdrucks erzeugen, den ein Mensch benötigt, um den Blutfluss zum Gehirn aufrechtzuerhalten. So kann die Herzwand bis zu 7,5 cm dick sein.

Wenn das Tier seinen Kopf senkt, stürzt das Blut ziemlich ungehindert nach unten und ein Rete mirabile (lateinisch „Wundernetz“), im oberen Hals mit seiner großen Querschnittsfläche verhindert einen übermäßigen Blutfluss zum Gehirn.
Beim erneuten Anheben verengen sich die Blutgefäße und leiten das Blut ins Gehirn, damit das Tier nicht ohnmächtig wird.


Hier werden interessante & lustige Fakten präsentiert. Einige gehören eher zu der Rubrik sinnloses, unnützes oder auch nutzloses Wissen. Wie dem auch sei, manche sind wissenswert, anderer eher unterhaltsam oder zum Schmunzeln oder bzw. zum Angeben geeignet.

Wusstest du schon ...

Alle interessanten Fakten bzw. unnützes Wissen zum Thema Tiere.