Insekten – Fakten von 60 bis 80

Maden zur Behandlung
Maden wurden einst benutzt, um eine Knocheninfektion zu behandeln.
Spinnenangst
Little Miss Muffet hatte vor Spinnen Angst.
Insektenarten
Insekten machen etwa zwei Drittel der bekannten Tierarten aus.
Haare auf Augen
Honigbienen haben Haare auf ihren Augen.
Flöhe können 200 mal höher springen als ihre eigene Körpergröße.
Beschleunigung der Flöhe
Flöhe können 50 mal schneller beschleunigen als ein Space Shuttle.
Grillen hören durch ihre Knie.
Rheuma und Bienen
Bienen sind dafür bekannt Rheuma auskurieren zu können.
Strandschnecke
Die Strandschnecke ist essbar.
Moskitozähne
Ein Moskito hat 47 Zähne.
Blauwal Zunge
Die Zunge eines Blauwales wiegt mehr als ein Elefant.
Bienenflügel
Eine Biene hat vier Flügel.
Richtige Spinnen haben alle sogenannte Spinndüsen und die Fähigkeit Spinnweben herzustellen.
Spinnenfäden
Spinnenfäden sind stärker als Stahl.
Seiden-Puppe
Wenn ein Seidenwurm sich verpuppt, enthält diese Puppe etwa 300 bis 300 Meter Seide.
Termiten anstatt Popcorn
Termiten werden in Süd Afrika geröstet und wie Popcorn gegessen.
Ohrwürmer auf dem Wasser
Ausgewachsene Ohrwürmer können bis zu 24 Stunden auf dem Wasser gleiten.
Tarnung des Blattkäfers
Der Blattkäfer aus Ceylon sieht genau so aus wie ein Blatt und schwingt auch mit dem Wind genau so mit wie die richtigen Blätter.
Taranteln ohne Muskeln
Taranteln haben keine Muskeln, um ihre Beine zu bewegen. Sie bewegen ihre Beine indem sie das Blut rein- und rauspumpen.
Blutende Käfer
Weibliche Käfer bluten, um sich zu schützen. Aus ihren Mündern und Gliedern tropft eine rötliche oder gelbliche bitter schmeckende Flüssigkeit.
zurück     weiter  

Seiten:     1   2   3   4   5