Insekten – Fakten von 80 bis 100

Blutende Käfer
Weibliche Käfer bluten, um sich zu schützen. Aus ihren Mündern und Gliedern tropft eine rötliche oder gelbliche bitter schmeckende Flüssigkeit.
Honigbienen-Navigation
Honigbienen navigieren indem sie die Sonne als Kompass nehmen, auch wenn sie hinter Wolken versteckt ist. Sie finden sie mithilfe der Polarisation von ultraviolettem Licht aus Bereichen des blauen Himmels.
Moskito-Essen
Weibliche Moskitos saugen Blut von Menschen und Tieren nur um ihre Eier zu ernähren. Ihr Essen besteht eigentlich aus Nektar und anderen Pflanzensäften.
Wie Grillen zirpen
Grillen zirpen nicht indem sie ihre Beine zusammen reiben, sie machen das Geräusch indem sie ihre Flügel aneinander reiben.
Duftstoff von Schmetterlingen
Bestimmte Arten von männlichen Schmetterlingen produzieren einen Duftstoff, der Weibchen während der Balz anlockt.
Schwarze Witwe
Nach der Paarung verschlingt die weibliche Schwarze Witwe ihre Partner. Das macht sie mit etwa 25 am Tag.
Insekten vertreiben
Laut dem amerikanischen Amt für die Agrarindustrie, ist die beste Zeit um Hausinsekten anzusprühen und damit zu vertreiben, um 16 Uhr-weil sie da am verletzlichsten sind.
Fliege ändert Richtung
Eine Fliege kann innerhalb von 30 Milisekunden die Richtung ändern, wenn sie auf etwas reagiert, das sie gerade gesehen hat.
Energie einer Biene
Eine Biene kann 6,5 Millionen km mit einer Geschwindigkeit von 11 km/h fliegen, nur aus der Energie, die sie bekommt, wenn sie 3,785 Liter Nektar bekommt.
zurück weiter

Seiten:     1   2   3   4   5