Sprache – Fakten von 60 bis 80

Kosenamen
Schatz ist der in Deutschland am häufigsten verwendete Kosename!
Bibliotheks-Löwen
Die Namen der beiden Steinlöwen vor der New Yorker Bibliothek sind und Patience und Fortitude.
Cleveland rückwärts
Cleveland rückwärts buchstabiert, ergibt "DNA level C".
Puppe auf Französisch
Das Wort "Puppe" ist von dem französischen "Poupee" abgeleitet.
e.g. im Englischen
Die Abkürzung e.g. im Englischen steht für "Exempli gratia" und heißt "Zum Beispiel".
Der Notaphile
Ein Notaphiler sammelt Banknoten
Taupunkt
Der Punkt, an dem die Kondensation anfängt, wird "Taupunkt" genannt.
Schon gewusst? Eine männliche Hexe heißt Hexer oder Hexenmeister. Zum Teil ... Weiter ...
Experten was Scheiße betrifft
Scatologisten sind Experten im Gebiet Exkremente.
Honigwein bei den Babyloniern
Der Ausdruck "Honeymoon" kommt von den Babyloniern, die einen Honigwein herstellten, der als offizielles Hochzeitsgetränk galt. Die Eltern der Braut mussten dafür sorgen, dass die Braut immer genug Honigwein einen Monat lang nach der Hochzeit zur Verfügung hatte.
Kritikaster
Ein Kritikaster ist ein inkompetenter, minderwertiger Kritiker.
Schon gewusst? Hoi polloi ist eine abwertenden Phrase mit der Bedeutung „die ... Weiter ...
Graffito und Graffiti
Graffito ist die Einzahl von dem Wort Graffiti-wird aber so gut wie nie benutzt.
Harte Arbeit auf Australisch
Yakka ist ein australisches Slang Wort und heißt "harte Arbeit".
Japanische Schrift
Romanji ist ein System, um mit dem lateinischen Alphabet japanisch zu schreiben.
Taschenuhr ist Turnip
Turnip war eine amerikanische Slang Bezeichnung für Taschenuhr.
Buchstaben im Englischen
E ist der Buchstabe, der im Englischen am meisten benutzt wird. Q wird am wenigsten benutzt.
Horologist
Ein Horologist macht und repariert Uhren.
Deutsch und Englisch
Deutsch wird als die Schwestersprache von Englisch bezeichnet.
Götterspeise
Die Speisen der griechischen Götter wurde Ambrosia genannt.
zurück     weiter  

Seiten:     1     2     3     4   5     6     7