Geografie – Fakten von 140 bis 160

Das größte Korallenriff ist das Great Barrier Reef in Australien. Das Riff ist etwa 2023km lang.
Frankreichs höchster Punkt
Der höchste Punkt in Frankreich ist der Mont Blanc in den Alpen.
Regenwald bietet zu Hause
Der Regenwald ist das zu Hause von rund 75 Prozent aller bekannten Pflanzen- und Tierarten.
Totes Meer
Das Tote Meer sinkt in den letzten Jahren.
Inseln in Fiji
Das Land Fiji besteht aus 332 Inseln.
Bolivien Namensgeber
Das Land Bolivien wurde nach dem Kämpfer Simon Bolivar benannt.
Tokyo war Edo
Die Stadt Tokyo wurde ursprünglich Edo genannt.
Reine Luft in Tasmanien
Über Tasmanien wird gesagt, dass es die reinste Luft der Erde habe.
Zuckerrohr
Die Zuckerrohrpflanze kann bis zu 9 Metern groß werden.
Reismehl in der chinesischen Mauer
Für einige Steine der chinesischen Mauer wurde Reismehl zur Bekräftigung benutzt.
Südlichste Stadt auf der Erde
Punta Arenas in Chile ist die südlichste Stadt auf der Welt.
Bewässerungssystem in Pakistan
Pakistan hat das größte Kanal-basierte Bewässerungssystem.
Pflanzenarten in Brasilien
In Brasilien gibt es die meisten Pflanzenarten auf der ganzen Welt. Es sind über 56000.
Alte Eiche
Eichen können mehr als 200 Jahre alt werden.
Polen in Chicago
Neben Warschau, hat Chicago die höchste Polen-Population auf der Welt.
Gründung Moskaus
Moskau wurde 1147 von Yury Dolgoruky gegründet.
Vulkane in Japan
In Japan gibt es ungefähr 200 Vulkane. 10% aller aktiven Vulkane der Erde sind in Japan.
Indonesien besteht nur aus Inseln
Indonesien besteht aus etwa 17.000 Insel und rankt weltweit, gemessen an der Bevölkerung (260 Millionen), auf Platz 4. Zudem gibt es auf der Erde kein Land, in dem mehr Muslime leben.
Gold in Indien
Indien ist der weltgrößte Gold-Konsument.
Stadt ohne Regen
In der Sahara gibt es eine Stadt namens Tidikelt, in der es seit 10 Jahren nicht mehr geregnet hat.
zurück     weiter  

Seiten:     1     2     3     4     5     6     7     8   9     10