Geografie – Fakten von 40 bis 60

Anfang des 18. Jahrhunderts wurde Sibirien als Exilort für viele Kriminelle und politische Extremisten genutzt.
Regen in der Antarktis
In manchen trockenen Gebieten in der Antarktis hat es laut Wissenschaftlern seit 2 Millionen Jahren nicht mehr geregnet.
Schon gewusst: Eine Liste der 22 größten Städte (Metropolregionen; ... Weiter ...
Schon gewusst: Bis zur Wiedervereinigung gab es in Deutschland 3 Hansestädte ... Weiter ...
Von 1784 bis 1788 war die Freie Republik Franklin ein autonomes Gebiet in Nordamerika, das heute zu Tennessee gehört.
Die Sahara wächst jedes Jahr um 1,7 km nach Süden.
Der einzige Stadtteil von New York City, der keine Insel oder Teil einer Insel ist, ist die Bronx.
Schon gewusst: Die Stadt Dallas (im US-Bundesstaat Texas) rangiert, gemessen an ... Weiter ...
Winnie-the-Pooh-Statue in Lima
In der Stadt Lima in Peru gibt es eine große Statue von Winnie-the-Pooh.
Bolivien und Peru
Das obere Peru wurde 1825 zu Bolivien.
Höhlen atmen
Laut Experten, atmen große Höhlen; sie atmen große Mengen Luft ein und aus wenn der Druck auf der Erdoberfläche sich verändert.
Kakteen-Arten
Es gibt über 2000 verschiedene Kakteen-Arten.
Schon gewusst: Etymologisch stammt die Bezeichnung "Sibirien" von dem Tatarenwort ... Weiter ...
Schon gewusst: Die Western Deep Levels („Westliche Tiefbausohlen“) südlich ... Weiter ...
In manchen Teilen der Atacama Wüste hat es noch nie geregnet.
England hat um die 53 000 Kilometer Hecken - mehr als jedes andere Land.
Schon gewusst: In der Astronomie spricht man von der Erde auch von einem ... Weiter ...
Der König und die Königin der Zigeuner liegen in dem Rose Hill Friedhof in Meridian begraben.
Der Deutsche Bundestag hat 672 Mitglieder und ist die weltgrößte legislative Instanz.
Schon gewusst: Die Chihuahua-Wüste liegt im Grenzgebiet der USA und Mexiko. Sie ... Weiter ...
zurück     weiter  

Seiten:     1   2   3   4   5   6   7   8   9   10