Geschichte – Fakten von 140 bis 160

Papst Paul ist empört
Papst Paul IV, der am 23. Mai 1555 gewählt wurde, war so empört als er die nackten Körper an der Decke der Sixtinischen Kapelle, dass er anordnete, dass Michelangelo sie übermalen sollte.
Spielkarten im Krieg
Spielkarten wurden von britischen Piloten im Zweiten Weltkrieg benutzt. Sie konnten Feuchtigkeit aushalten und wenn man sie auffaltete enthielten sie eine Fluchtkarte.
Frauen dürfen wählen
Neuseeland war der erste Ort, wo es Frauen gestattet wurde wählen zu gehen. Der zweite Staat war Süd Australien 1894.
Lizenz für Motorfahrzeuge
New York war der erste Staat, der die Lizenz für Motorfahrzeuge hatte. Das Gesetz wurde 1901 eingeführt.
Herzog von Wellington
Napoleons Feind, der Herzog von Wellington, war ein guter Yo-Yo Player. Zu dieser Zeit wurde das Yo-Yo (Rollrädchen) noch „Bandalore“ genannt.
Seidenherstellung war ein Geheimnis
Vor mehr als 5000 Jahren fanden die Chinesen heraus, wie man Seide mithilfe von Seidenwürmern herstellt. Für mehr als 3000 Jahre haben die Chinesen dieses Geheimnis für sich behalten.
Kinderhasserin
Louisa May Alcott, Autorin des Klassikers “Little Women”, hasste Kinder. Sie schrieb das Buch nur, weil ihr Verleger sie darum bat.
Erste Person im Aufzug
Louis XV war die erste Person, die einen Aufzug benutzte. 1743 brachte ihn sein „Fliegender Stuhl“ in die verschiedenen Stockwerke des Versailler Schlosses.
Talente des Da Vinci
Leonardo da Vinci konnte mit einer Hand schreiben und mit der anderen Hand zeichnen zur gleichen Zeit.
Lafayette
Lafayette war im Alter von 19 Jahren ein General der USA . Um seinen ganzen Namen auszuschreiben, braucht man eine ganze Seite: Marie Joseph Paul Yves Roch Gilbert du Motier, Marquis de Lafayette.
Särge von König Tut
König Tuts Grabmal besteht aus vier Särgen. Der dritte Sarg ist aus 2500 Pfund Gold hergestellt. Heute würde er etwa 13000000 Dollar kosten.
König Charles
König Charles VII, der 1167 ermordet wurde, war der erste schwedische König mit dem Vornamen Charles. Charles I, II, III, IV, V haben nie existiert. Warum weiß keiner. Es dauerte weitere 300 Jahre bis es danach den Charles VIII gab (1448-57).
John Hancock
John Hancock war der einzige von 50 Unterzeichnern der Unabhängigkeitserklärung, der wirklich am 4. Juli unterschrieben hat.
Harem des indischen Herrschers Jahangir
Jahangir, ein indischer Mughal Herrscher aus dem 17. Jahrhundert hatte 5000 Frauen in seinem Harem und 1000 junge Männer. Außerdem besaß er 12000 Elefanten.
Erster Mann auf dem Mond
Man weiß mittlerweile, dass Neil Armstrong der erste Mann war, der den Mond betrat. Viele wissen aber nicht, dass er den Mond mit seinem linken Fuß als erstes betrat.
Türme der Kathedrale
In dem eigentlichen architektonischen Design hat die französische Chartes Kathedrale sechs Türme - sie wurde aber nur mit zwei Türmen gebaut.
Enzyklopädie-Set
Im 15. Jahrhundert stellten die Gelehrten von China ein Enzyklopädie-Set zusammen, das aus 11095 Stücken bestand.
Hängen und Verbrennen
In Großbritannien wurde 1789 das Gesetz geändert und anstelle von Verbrennen, konnten jetzt Menschen, die zum Tode verurteilt waren, gehängt werden.
Japaner düfen Land nicht verlassen
Früher durfte kein Japaner das Land verlassen oder er wurde hingerichtet. 1630 gab es einen Beschluss, dass keine großen Ozeandampfer gebaut werden durften, mit denen man vielleicht hätte das Land verlassen können.
Nägel in Sandalen
Im alten Griechenland trugen die Kurtisanen Sandalen, die so mit Nägeln beschlagen waren, dass die Fußabdrücke "Folge mir" hinterließen.
zurück     weiter  

Seiten:     1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11