Wissenschaft – Fakten von 20 bis 40

Der Russe Serge Voronoff, ein Pionier der medizinischen Transplantationen, machte Schlagzeilen, weil er 1919 die Hoden eines Affen in einen Mann verpflanzte.
Aufgrund von Forschungen, fand man heraus, dass Männer weiße Schlafzimmer und Frauen blaue Schlafzimmer bevorzugen.
Die Schallgeschwindigkeit muss überschritten werden, damit es einen Knall gibt.
Schon gewusst: Ein Venus-Tag ist länger als ein Venus-Jahr.
Warum? Weil sich ... Weiter ...
Der schiefe Turm von Pisa soll angeblich zwischen 2010 und 2020 umfallen.
Die Härte von Eis ist vergleichbar mit der Härte von Beton.
Der deutsche Chemiker Henning Brand entdeckte Phosphor als er Urin untersuchte.
Jeder Mensch verbrachte etwa eine halbe Stunde als einzelne Zelle.
Moschus wird aus dem Stamm einer Zibetkatze gewonnen und wird als Bestandteil von Parfum genutzt.
Weil sich die Erde dreht, fliegt ein Objekt, wenn es in Richtung Westen geworfen wird, weiter.
Vinegar war die stärkste Säure, die in vergangenen Zeiten bekannt war.
Die radioaktive Substanz Americium 241 wird in vielen Rauchmeldern benutzt.
Dreckiger Schnee schmilzt schneller als sauberer.
Es gibt kein Element im Periodensystem mit dem Buchstaben "J".
Die Boeing 747-400 besteht aus 6 Millionen Teilen.
Die Schubkarre wurde von den Chinesen erfunden.
Das erste Düsentriebwerk wurde 1930 von Frank Whittleof von England erfunden.
Dichte des Saturn
Der Planet Saturn hat eine niedrigere Dichte als Wasser.
Das erste von Menschenhand hergestellte Insektizit war DDT.
Erste Atombombe
Die erste Atombombe explodierte in Trinity Site in New Mexico.
  zurück       weiter  

Seiten:     1   2   3   4   5   6   7